Zum Inhalt springen

Details zum Angebot (55)

Themen
0 Bewertungen
Extremismus, Demokratie, Zivilcourage
Rubriken Demokratieerziehung, Soziales Lernen, Gewaltprävention,
Zielgebiet Weißwasser, Niesky, Görlitz, Löbau, Zittau,
Zielgruppe Klassenstufe 7-8, Klassenstufe 9-10, Klassenstufe 11-12 (13), Berufsschule, Lehrer, Eltern, Erzieher,
Schwerpunkte Ausstellungen:  "Unser Ausland" - "Neofaschismus in Deutschland" - "Zwischen großem Berg und Lindenallee" - "Strafraum Ostsachsen"- amüsante und oft spielerische Annäherung an deutsche Eigenarten öffnet den Blick für das Andere; - Aufklärung über den Neofaschismus; - Aufklärung und historische Aufarbeitung des Themas; - Auseinandersetzung mit dem Thema Euthanasie zur NS-Zeit Film:  "Kriegerin" - Lebenswege rechtsextremer Akteure durch eindrucksstarke Erzählweise erlebbar dargestellt - - Aufklärung und Information über die rechten Strukturen im Deutschland unserer Zeit, mit Vor- und Nachbereitung durch die Mitarbeiter von Augen auf e. V. JÖRG FISCHER-AHARON EIN AUSSTEIGER BERICHTET- - J. Fischer-Aharon machte erst Karriere in der NPD und DVU - verließ dann aber die rechtsextreme Szene. Heute gehört er zu den wenigen Aussteigern die aktiv den ehemaligen "Kameraden" entgegentreten - Rechtsextremismus effektiv bekämpfen und vermitteln, warum dessen Bekämpfung so wichtig ist
Zusätzliche Informationen Unterrichtsstunden
Veranstaltungsort Klassenzimmer, Jugendzentren etc.
Netzwerkpartner
Einrichtung Augen auf e. V. Oberlausitz
Bahnhofstraße 33
02708 Löbau

Sven Kaseler
Telefon: 03585/468418 - 0173/3608067
Fax: 03585/443916
E-Mail: info.@augenauf..net
www.augenauf.net
Zurück