Zum Inhalt springen

Details zum Angebot (82)

Themen
0 Bewertungen
DIE HILLERSCHE VILLA - Die Geschichte eines Hauses und seiner Bewohner
Rubriken Soziales Lernen,
Zielgebiet Weißwasser, Niesky, Görlitz, Löbau, Zittau,
Zielgruppe Klassenstufe 7-8, Klassenstufe 9-10, Klassenstufe 11-12 (13), Berufsschule, Projekte, Ganztagsangebot, Lehrer, Eltern, Erzieher,
Schwerpunkte - Entstehung des soziokulturellem Zentrums "Hillersche Villa", - Geschichte der Familie Hiller vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, - jüdische Geschichte in Zittau, - 20 Jahre Soziokultur im Dreiländereck
Zusätzliche Informationen Projektdauer: 1 - 3 Stunden; Kosten: 10 ¬ je Teilnehmer, Mindestteilnehmerzahl: 5, Höchstteilnehmerzahl 15
Veranstaltungsort Schulaula, Klassenraum, Seminarraum, Clubraum, Tagungsraum etc.
Netzwerkpartner
Einrichtung NetzWerkStatt, Zeitgeschichte und Zivilgesellschaft, Hillersche Villa
Klienebergerplatz
02763 Zittau

Thomas Zenker
Telefon: 03583/ 7796/22 - /33
Fax:
E-Mail: t.zenker.@hillerschevilla..de
Zurück