Zum Inhalt springen

Details zum Angebot (86)

Themen
0 Bewertungen
MESSIAEN UND STALAG - EIN EUROPÄISCHES ERBE IM DREILÄNDERECK
Rubriken Demokratieerziehung, Soziales Lernen,
Zielgebiet Weißwasser, Niesky, Görlitz, Löbau, Zittau,
Zielgruppe Klassenstufe 9-10, Klassenstufe 11-12 (13), Berufsschule, Projekte, Ganztagsangebot, Eltern,
Schwerpunkte - Kennenlernen des Geländes und der Geschichte des ehem. Kriegsgefangenlagers StaLag VIII A im heutigen Zgorzelec, - Kennenlernen eines der bedeutendsten Komponisten des 20. Jh. - Olivier Messiaen, der in seiner Gefangenschaft in diesem Lager das QUARTETT AUF DAS ENDE DER ZEIT vollendete und am 15.Januar 1941 uraufführte, - Bedeutung und Lage des Ortes für das Bewusstsein junger hier lebender Menschen
Zusätzliche Informationen Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: Kosten für das Busshuttle von Görlitz nach Zgorzelec, Spende an den Verein erwünscht, oder Teilnehmerbeitrag nach Absprache
Veranstaltungsort Gelände des ehemaligen Stalag-Geländes in Zgorzelec-Ujazd
Netzwerkpartner
Einrichtung MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN
Demianiplatz 40
02826 Görlitz

Dr. Albrecht Goetze, Luise Träger
Telefon: 03581/661269
Fax:
E-Mail: meeting.@themusicpoint..net
Zurück